Info zu 19" Case

19" Case


Hier wie unter der Kattegorie 19" Cases angesprochen weiter Information zu dieer Bauform und den verschieden Unterbauformen zu diesem Casetype.

Standard-Rack
Diese Flightcase-Racks gibt es mit einem oder zwei abnehmbaren Deckeln (vorne und hinten), die etwa das Ausführen von Kabeln erlauben. Man bezeichnet sie als "Singledoor"- oder "Doubledoor-Rack". Solche Racks haben den Vorteil, dass die meist eingeschraubten 19"Zoll bzw.Inch) breiten Geräte in diesem Normmaß für den mobilen Betrieb nicht ein- und ausgepackt werden müssen, sondern im Case verbleiben können. In seltenen.

U-Rack
In seltenen Fällen wird auch ein U-Rack eingestezt. Bei diesem Case kann wie beim DoubledDiese Flightcase-Racks gibt es mit einem oder zwei abnehmbaren Deckeln (vorne und hinten), die etwa das Ausführen von Kabeln erlauben. Man bezeichnet sie als "Singledoor"- oder "Doubledoor-Rack". Solche Racks haben den Vorteil, dass die meist eingeschraubten 19"Zoll bzw.Inch) breiten Geräte in diesem Normmaß für den mobilen Betrieb nicht ein- und ausgepackt werden müssen, sondern im Case verbleiben können. In seltenen.

In seltenen Fällen kommt auch ein U-Case, ein   

Häufiger Anwendungsfall ist der Transport von mehreren vorverkabelten Geräten, zumeist in der Ton - und Veranstasltungstechnik in einem Rack, das schnell aufgestellt und in Betrieb genommen werden kann (z. B. das sogenannte Siderack, dass an der Seite des Mischpultes seinen Platz hat).

L-Rack
Als Spezialfall könnte man das sogenannte L- oder Winkelrack bezeichnen. Hier werden vom Flightcase zwei oder drei im 90°-Winkel verbundene Seiten abgenommen, sodass man die Ober- und Vorderseite bedienen kann (z. B. oben Mischpult, vorne Effektgeräte).

 



Fragen Sie uns und wir erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot. Nennen Sie uns einfach die Maße oder das Gerät das sie verpackt haben möchten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail.